Einführung in die Praxis der Achtsamkeit

Ein Vier-Wochen-Onlinekurs zur Entwicklung von Gelassenheit, innerer Ausgeglichenheit und Stärke

Im Mittelpunkt des Kurses steht eine systematische Schulung von Achtsamkeit. Durch die Achtsamkeitspraxis stimmen wir uns auf ein klares und nicht wertendes Gewahrsein dessen ein, was in jedem Augenblick geschieht, und die Qualität der Aufmerksamkeit wird wacher, bewusster und lebendiger.

Wir entwickeln allmählich eine offene und annehmende Haltung für alle Erfahrungen und lernen, alles, was geschieht, als Teil unseres Lebens zu akzeptieren. Dadurch können wir Herausforderungen, Krankheiten oder Stress besser verarbeiten und auch in schwierigen Lebensumständen Ruhe und Klarheit bewahren.

Wir gewinnen ein tieferes Verständnis von uns selbst und gewinnen Einsicht in unbewusste oder automatische Reaktionsweisen, vor allem auch im Umgang mit schwierigen Situationen. Wir entdecken, dass wir statt dieser Automatismen eine Wahl haben, um auf neue und konstruktive Weise mit schwierigen Situationen umzugehen.

Wir lernen, mit größerer Intensität und Freude zu leben und kommen in Kontakt mit den Kräften in uns, die uns ermöglichen, zu lernen, zu wachsen und zu heilen.

Kursinhalte

  • Geführte Achtsamkeitsmeditation im Sitzen und Liegen.
  • Übungen zur Stärkung der Präsenz und des Bewusstseins im täglichen Leben.
  • Übungen zur Integration von Achtsamkeit im Alltag.
  • Hilfen für den Umgang mit Stress, Schmerzen und schwierigen Gefühlen.
  • Aufbau von Selbstachtung und Mitgefühl.
  • Sanfte Hatha-Yoga-Übungen im Stehen (keine Matte erforderlich).

Für das Üben Zuhause gibt es die Anweisungen entweder als Audio-CD oder als Download. Es ist sehr hilfreich, während des Kurses Zuhause täglich Achtsamkeitsübungen anzuwenden. Der empfohlene zeitliche Mindestaufwand pro Tag beträgt 20 Minuten.

Der Kurs richtet sich an Menschen

  • mit beruflichem oder privatem Stress,
  • mit seelischen (Neigung zu Ängsten oder Depression) oder körperlichen (vor allem stressbedingte) Beschwerden,
  • die einen aktiven Beitrag zum Erhalt oder zur Wiedergewinnung ihrer Gesundheit leisten möchten,
  • die ganz allgemein achtsamer leben möchten und an einem inneren Weg der Selbsterforschung interessiert sind.

Der Kurs ist kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, eignet sich aber sehr gut als Ergänzung dazu.

Der Kurs eignet sich ebenfalls als Fortbildung für Menschen, die im Gesundheitswesen, in sozialen Berufen oder in pädagogischen Berufen beschäftigt sind.

Organisatorisches

Der Kurs geht über vier Dienstag Abende, jeweils von 19:30–21:00 Uhr,
Kosten: € 90,-
Der nächste Termin steht noch nicht fest.

Bitte erst überweisen, wenn ich eine Rechnung schicke.
Der Kurs findet statt, wenn es mindestens 6 Teilnehmer sind.

Anmeldung

Hiermit melde ich mich für den Kurs „Einführung in die Praxis der Achtsamkeit“ verbindlich an.

Seminarpraxis Stefan Machka
Niederstedter Weg 11
61348 Bad Homburg vor der Höhe
Tel. 06172 9215845
info@machka.de